Erfinde einen Deutschen


 
Die Lernenden erfinden nach und nach das Leben einer/eines Deutschen: Name, Alter, Wohnort, Beruf, Hobbies, etc. Nützliche Internetadressen sollten hierbei unbedingt vorgegeben werden. Durch die Recherche beschäftigen sich die Lernenden sehr intensiv mit ihren Vorstellungen vom Deutsch-Sein und mit dem (fiktiven) Leben eines / einer Deutschen: Auf welche Schule ging Herr / Frau X? Wo arbeiter er / sie? Wie kommt er / sie zur Arbeit? Wie verbringt Herr / Frau X seine / ihre Freizeit? etc. Die Lernenden schlüpfen fast automatisch immer mehr in die von ihnen erfundene Rollenbiographie. Ein äußerst lohnenswertes und sehr motivierendes Projekt!

Zeitlicher Umfang: variabel, eine Woche bis ein Jahr

Vielfältige Präsentationsmöglichkeiten: Vorstellung der „eigenen“ Stadt oder des Arbeitsplatzes, Treffen der erfundenen Deutschen, Deutschlandkarte mit Wohnorten der Deutschen…

Mögliche Links zu Beginn des Projekts:

Deutsche Vornamen
http://www.beliebte-vornamen.de/

Familiennamen (Wikipedia)
http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Familienname

Städteinformationen
http://www.meinestadt.de/

Berufe
http://infobub.arbeitsagentur.de/berufe/search/alpha/index.jsp

Kochrezepte
http://www.swr.de/ratgeber/essen/rezeptkategorien/-/id=1857384/9ru0sn/index.html SWR - Kochrezepte
http://kochbuch.unix-ag.uni-kl.de/ Die Rezeptsammlung der Universität Kaiserslautern


zurück